Retro-Fit


Unsere Servicetechniker in der Hydraulik bekommen immer mehr Anfragen von Kunden, bei denen ältere Anlagen modernisiert werden sollen. Für die Tüftler im Team sind
Retrofit-Aufträge eine interessante Abwechslung zum Neuanlagenbau. 

Im Februar gab ein Unternehmen ein Retrofit eines Hydraulikaggregats (Baujahr 1992) in Auftrag, das der Ansteuerung einer Gitterschweißmaschine dient. Die Sache eilte, denn die Produktion sollte bald wieder störungsfrei laufen. Das Aggregat war bereits vor 14 Jahren zur Überholung bei uns. Die Techniker starteten ihre Arbeiten diesmal mit dem Ziel, dem Kunden danach ein neuwertiges Aggregat zur Verfügung stellen zu können. Nach der Demontage wurde das Gerät gereinigt, geschweißt, mit Ersatzteilen einem Update unterzogen und auf Dichtheit geprüft. Aus dem alten Schätzchen wurde ein neuwertiges Bauteil, das pünktlich und in neuem Glanz seinen Dienst antreten konnte, mit erhöhter Produktivität und Zuverlässigkeit.


Fit für die Zukunft
Der engl. Begriff Retrofit bedeutet nachrüsten oder umrüsten. Damit gemeint sind die Modernisierung und der Ausbau älterer, nicht mehr produzierter Anlagen. Durch den Austausch von veralteten Komponenten und das Hinzufügen neuer Teile auf dem technologisch aktuellen Stand werden bestehende Anlagen fit für die Zukunft gemacht. Der Hauptvorteil für den Auftraggeber liegt in einer Erhöhung der Produktivität bei einer gleichzeitigen Kosteneinsparung im Vergleich zur Neuanschaffung. Weitere Vorteile sind, dass die Grundsubstanz der Maschine erhalten bleibt und Investitionen für z. B. eine Fundamentherstellung entfallen. Außerdem spart man sich langwierige Genehmigungsverfahren, die bei einer Neuanschaffung zu durchlaufen sind. Bei der Entscheidung, ob neue Anlage oder Retrofit, lohnt in jedem Fall eine Beratung durch einen unserer Servicetechniker.


Vorteile eines
Retrofits:

  • Verlängerung der Lebensdauer
  • Steigerung der Produktivität und der Qualität
  • Höhere Effizienz der Anlage, z. B. durch Energieeinsparung
  • Erfüllung aktueller gesetzlicher Vorgaben, z. B. Emissionssenkung

 

 

Kontakt

So erreichen Sie unser
KONSTRUKTIONS-Team:

Telefon: +49 521 9768-322
Telefax: +49 521 9768-8322

hydraulik@werthenbach.de