to top

Hydraulikaggregate nach (DGRL) 2014/68/EU zertifiziert

Druckrichtlinien –
Mit „Druck" richtig umgehen können.

Hydraulikaggregate, an denen Druckspeicher verbaut sind, werden laut Druckgeräterichtlinie (DGRL) 2014/68/EU als „Speicherbaugruppe“ bezeichnet. Das dem Markt Zuführen, Verbauen, sowie Betreiben einer solchen Baugruppe ist nur zulässig, sofern diese entsprechend der Richtlinie, als auch CE-konform gefertigt wurde. Somit ist nur durch den Erwerb von CE-zertifizierten Hydraulikaggregaten mit Druckspeichern, die der DGRL entsprechen, ein rechtskonformes in Betrieb nehmen gewährleistet.


Schritt 1

Um Hydraulikaggregate mit Speicherbaugruppen für die Kategorie IV laut DGRL 2014/68/EU normkonform fertigen zu dürfen, hat sich das Unternehmen dazu entschieden, sich für die sogenannten Module B und D laut DGRL 2014/68/EU zertifizieren zu lassen.

Schritt 2

Die normkonforme Umsetzung des Moduls B wurde durch den TÜV Rheinland im Hause Werthenbach bewertet, geprüft und zertifiziert.

Schritt 3

Das Qualitätssicherungssystem der Firma Werthenbach Hydraulik-Antriebstechnik GmbH wurde auf Basis der DIN EN ISO 9001 und den Anforderungen der DGRL 2014/68/EU angepasst. Ebenso wurde die normkonforme Umsetzung des Moduls D vom TÜV Rheinland bewertet, geprüft und zertifiziert.

 

Das neue, zertifizierte Hydrauliksystem arbeitet wirtschaftlich und hält allen Regelungen stand.

Durch das Implementieren der erarbeiteten Verfahren in ihre Projektierungs- und Fertigungsabläufe erhielt das Unternehmen die Zertifikate, die die normkonforme Umsetzung der Module B und D bescheinigen. Dadurch ist die Werthenbach Hydraulik-Antriebstechnik GmbH nun berechtigt, Hydraulikaggregate mit Druckspeichern für die Kategorie IV herzustellen und den Markt damit zu beliefern. Dies wird durch eine Konformitätserklärung und dem Anbringen eines CE-Kennzeichens dokumentiert.

Den Kundenmehrwert durch das erfolgreich absolvierte Konformitätsbewertungsverfahren sieht auch der Technische Vertriebsleiter Tobias Tschernik: „Eine jährliche Überwachung durch den TÜV Rheinland bietet unseren Kunden auch für die Zukunft die notwendige Sicherheit zur Einhaltung der Anforderungen der DGRL 2014/68/EU. Die erworbenen Zertifikate haben eine Gültigkeit bis November 2023. Unser Bestreben wird es sein, diese zu erweitern, um unseren Kunden auch zukünftig Qualitäts-Produkte mit Rechtssicherheit liefern zu können.“


Unser Versprechen – Qualitäts-Aggregate für Werthenbach Kunden

Für uns als Hersteller von Hydraulikaggregaten mit Druckspeichern war das eine intensive Auseinandersetzung mit der Druckgeräterichtlinie und ein aufwändiges Zertifizierungsverfahren. Wir wollen für unsere Kunden Norm- und Rechtssicherheit schaffen, um als Hersteller CE-konforme Hydraulikaggregate mit Druckspeichern herstellen und liefern zu dürfen.

Dennis Jaeger, Geschäftsführer, Werthenbach Hydraulik-Antriebstechnik GmbH

Wir unterstützen Sie gerne!

Haben Sie Fragen zu unserem Full-Service- Angebot im Bereich Aggregatebau? Sprechen Sie uns gerne an.

Tobias Tschernik, Ansprechpartner für Hydraulik Aggregate Fertigung

Tobias Tschernik
Technischer Vertriebsleiter

+49 521 9768-316