to top

Pneumatik

Werthenbach lebt nach dem Motto "Kompetenz, die bewegt" in der Fachabteilung Pneumatik: Unser Standardprogramm bietet Wartungseinheiten, Ventile, Zylinder, Armaturen bis hin zu Verschraubungen und Schläuchen alles rund um die Pneumatik. Zu dem vielfältigen Sortiment kommen im Bedarfsfall konfigurierte Steuerungen und kundenspezifische Pneumatiklösungen und -komponenten. Nehmen Sie mit den Fachberatern Kontakt auf.

 
Lieferung innerhalb von 24 Stunden
Versand von 1000 Paketen täglich
persönliche Beratung durch Fachberater
 

Armaturen/Kugelhähne

Kugelhähne sind Armaturen zum Absperren von Rohrleitungen und Behältern oder auch zum Umleiten bzw. Aufteilen eines Medienstroms  (2-oder Mehrwege -Kugelhähne). Die Betätigung kann manuell durch einen Handhebel oder pneumatisch (einfachwirkend, federrückstellend, doppeltwirkend) bzw. elektrisch durch einen Schwenkantrieb erfolgen.

 

Absperrklappen

Absperrklappen (engl. „butterfly valve“) zählen zu den Drehbewegungsventilen mit Vierteldrehung. Die Absperrklappe ist eine Armatur zur Steuerung des Durchflusses eines Fluids in einer Rohrleitung. Bei dieser Bauart wird der Durchfluss durch eine Scheibe verändert, die im Strömungsquerschnitt drehbar ist. Bei voll geöffneter Klappe ist die Scheibe parallel zur Strömungsrichtung ausgerichtet. Absperrklappen können auf verschiedene Weise bedient und betrieben werden: manuell, elektrisch, pneumatisch oder hydraulisch.


Anwendung: Absperrklappen werden in nahezu allen Industrien eingesetzt, um Flüssigkeiten und Gase in Rohrleitungen zu regulieren. Von der Gebäudetechnik über Wasseraufbereitungsanlagen bis hin zur chemischen, pharmazeutischen Industrie, für Bitumen in Asphaltaufbereitungsanlagen und auch in der Lebensmittelindustrie oder der Medizintechnik.

zur Bestellungbestellen
 
 

Elektrische Stellantriebe

Kontinuierliche elektrische Antriebe für Regelarmaturen betätigen Stellventile elektrisch. Die elektrischen Stellantriebe für Armaturen benutzen einen Elektromotor und ermöglichen zudem einen manuellen Antrieb über ein Handrad.


Anwendung: Ob in Stahl-, Kraft- und Wasserwerken oder in der Heizungs- und Klimatechnik – die elektrischen Stellantriebe sind dort im Einsatz, wo die Druckluftversorgung nicht selbstverständlich ist

zur Bestellungbestellen
 
 

Kugelhähne

Kugelhähne sind Armaturen mit einer durchbohrten Kugel als Absperrkörper. Kugelhähne werden meist als Absperrhähne eingesetzt. Charakteristisch für einen Absperrhahn ist das vollständige Schließen durch Drehung der Achse um lediglich 90° und sie können mit Stellantrieben ausgestattet sein, um das Öffnen und Schließen zu automatisieren.


Anwendung: Kugelhähne können vielfältig eingesetzt werden. Sie finden sich hauptsächlich in industriellen Prozessen, der Wassergewinnung und der Wasseraufbereitung.

zur Bestellungbestellen
 
 

NAMUR Steuerventile

NAMUR-Magnetventile sind 3/2- / 5/2-Wege Magnetventile zur Ansteuerung von einfach- oder doppeltwirkenden pneumatischen Schwenkantrieben. Die Schnittstelle zwischen Ventil und Antrieb ist nach NAMUR bzw. VDI/VDE 3845 ausgeführt, und die Ventile sind direkt am Antrieb angeflanscht.


Anwendung: Überall, wo pneumatische Schwenkantriebe eingesetzt werden

zur Bestellungbestellen
 
 

Pneumatische Schwenkantriebe

Der Schwenkantrieb ist ein pneumatischer Doppelkolben-Antrieb, der vorrangig zur Betätigung von Klappen und Kugelhähnen konzipiert wurde. Er ist doppeltwirkend und federrückstellend (einfachwirkend) lieferbar. Das Doppelkolbenprinzip ermöglicht ein hohes Drehmoment bei kleinstmöglichen Außenabmessungen. Als Stellantrieb eingesetzt dienen pneumatische Schwenkantriebe zur automatischen Betätigung von Armaturen, die mit verstellbaren Querschnittsverengungen einen Stoffstrom drosseln, absperren oder umleiten.


Anwendung: Pneumatisch betätigte Schwenkantriebe werden immer dort eingesetzt, wo Kugelhähne, Absperrklappen o. ä. Industriearmaturen über eine Steuerung automatisiert geschaltet werden müssen. Chemie-Industrie, Anlagenbau

zur Bestellungbestellen
 
 

Positionsrückmeldeboxen

Die Boxen (auch Endlagenschalter, Endschalter oder Grenztaster) sind Sensoren, die erkennen, wenn der Schwenkantrieb eine bestimmte Stellung erreicht hat. Sie sind direkt am Antrieb montiert.


Anwendung: Überall, wo pneumatische Schwenkantriebe eingesetzt werden

zur Bestellungbestellen
 
 

Druckluftaufbereitung

Die Druckluftaufbereitung ist in der Pneumatik unerlässlich. Sie entfernt die unerwünschten Verunreinigungen und stellt die für die jeweilige Anwendung erforderliche Reinheit der Druckluft her – von Steuerluft oder technisch ölfreier Druckluft bis hin zu steriler Reinstluft oder medizinischer Atemluft.

 

Absperrventile

Absperrventile in der Druckluftaufbereitung werden genutzt, um die nachgeschalteten Komponenten in einem Automatisierungsprozess zu blockieren oder Untersysteme zu isolieren oder zu entlüften. Dies ist bei Wartungsarbeiten (Filterwechsel, Montagearbeiten an den nachfolgenden Bauteilen) unabdinglich.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

Anfahrventile

Anfahrventile werden in der Pneumatik dort eingesetzt, wo man beim Einschalten nach einer Druckluftunterbrechung einen abrupten Start vermeiden will, um auf diese Weise mögliche Schäden an der Anlage zu vermeiden. Sie dienen der Prozess- und Maschinensicherheit.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

Druckbegrenzungsventile

Das Überdruckventil wird auch als Sicherheitsventil oder Druckbegrenzungsventil bezeichnet. Mit diesem Ventil wird der maximal zulässige Druck begrenzt, um das Drucksystem gegen zu hohen Druck abzusichern und Schäden zu vermeiden. Übersteigt der Druck im System einen gewünschten (eingestellten) Wert, entlüftet dieses Ventil in´s Freie. In der Regel wird mit einem derartigen Ventil der maximale Systemdruck gegen Überschreitung abgesichert.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

Druckregler

Druckregler, auch Druckminderer genannt, reduzieren die eingespeiste Druckluft auf den benötigten Druck. Neben Standardausführungen kommen Präzisionsdruckregler und elektrische Druckregelventile (Proportionalventile) zum Einsatz.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

Filter

Druckluftfilter haben den Zweck, die Feststoffpartikel sowie das Kondensat aus der Druckluft zu entfernen. Je nach Anwendung und geforderter Druckluftqualitätsklasse nach DIN ISO 8573-1 kommen Standard-, Hochleistungs- und Aktivkohlefilter zum Einsatz.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

Filterregler

Ein Filterregler ist eine Kombination aus Filter und Regler in einem Bauteil und daher kompakter und kostengünstiger.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

Manometer

Ein Druckmessgerät, auch Manometer, ist eine Messeinrichtung zur Erfassung und zum Anzeigen des physikalischen Drucks eines Mediums (Flüssigkeit, Gas). Manometer in analoger oder digitaler Ausführung kommen bei nahezu allen Pneumatikanwendungen zum Einsatz.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

Öler

Druckluftöler werden nach Filter und Regler eingesetzt, um die nachfolgenden Bauteile zu schmieren und dadurch die Standzeit zu verlängern. Hier werden Normal- und Mikronebelöler unterschieden.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

Wartungseinheiten

Die Wartungseinheit meist bestehend aus Absperrventil, Filter, Regler und Öler hat als Baugruppe in pneumatischen Anlagen die Aufgabe, die Druckluft aufzubereiten. Die richtige Aufbereitung ist die Voraussetzung für Funktionssicherheit und Lebensdauer von pneumatischen Elementen und Steuerungen.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

Druckschalter

Druckschalter/Druckwächter sind mechanische oder elektronische Schalter, die durch Druckänderungen eines gasförmigen oder flüssigen Mediums, z. B. Luft oder Hydrauliköl, betätigt werden. Sie werden unter anderem zum Schalten von Pumpen, Ventilen oder Verdichtern eingesetzt, damit der Druck oder Füllstand des Mediums in einem Druckspeicher oder Tank einen oberen Wert nicht über- und einen unteren Wert nicht unterschreitet.

 

Elektromechanische Druckschalter

Elektromechanische Druckschalter wandeln den Fluiddruck in eine mechanische Bewegung um. Das geschieht entweder mittels einer Membran oder eines Kolbens. Es handelt sich dabei um einfache preiswerte Geräte, die hauptsächlich wegen ihrer Robustheit als für ihre Messgenauigkeit gewählt werden.


Anwendung: Werden überall eingesetzt, wo eine Drucküberwachung benötigt wird (in allen Branchen)

zur Bestellungbestellen
 
 

Elektronische Druckschalter

Elektronische Druckschalter verwenden elektronische Drucksensoren, um den Druck zu messen und den Schaltausgang an den Schaltpunkten zu aktivieren. Generell sind diese komplexer und teurer als Mechanische. Da sie keine beweglichen mechanischen Teile haben, bieten sie eine höhere Zuverlässigkeit und Haltbarkeit. Auch ihre Genauigkeit ist im Vergleich zu mechanischen Druckschaltern deutlich besser.


Anwendung: Werden überall eingesetzt, wo eine Drucküberwachung benötigt wird (in allen Branchen)

zur Bestellungbestellen
 
 

Pneumatikventile

Ein Pneumatikventil steuert den Mediumdurchfluss in pneumatischen Systemen und Schaltungen. Sie können das Pneumatikventil als Einzelventil oder zur Lösung anspruchsvoller Steuerungsaufgaben im Ventilblock einsetzen. Man unterscheidet zwischen Sitz- und Kolbenschieberventilen, Anschlussgrößen und Funktionen.

 

Logikventile

Diese Ventile werden auch Wechselventil (ODER-Glied) und Zweidruckventil (UND-Glied) genannt und werden gebraucht, um pneumatische Signale zu verarbeiten.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

Magnetventile

Ein Magnetventil wird von einem Elektromagneten betätigt und dient als Steuergerät, welches gasförmige oder flüssige Medien innerhalb einer Leitung schaltet (AUF/ZU). Das Ventil wird durch Magnetkraft geöffnet (NC) oder geschlossen (NO). Es schaltet durch Magnetkraft entweder direkt betätigt (ohne Differenzdruck) oder indirekt betätigt (mit Differenzdruck).


Anwendung: Industrielle Automation, Werkzeugmaschinen, Verpackung, Automobilproduktion, Fördertechnik

zur Bestellungbestellen
 
 

Norm-Ventile

Bei diesen Ventilen handelt es sich um genormte Grundplattenventile nach der Norm ISO 5599/1 für die ISO-Größen 1-3 und der ISO15407 -1 der Mini-ISO Ventilen. Der Vorteil aller Normventile ist die durchgängige Austauschbarkeit, welches auf Ventile wie Grundplattensysteme zutrifft. Diese Ventile von Norgren sind mit einem Kolbenschiebersystem in hart- oder weichdichtender Version lieferbar.


Anwendung: Industrielle Automation, Werkzeugmaschinen, Verpackung, Automobilproduktion, Fördertechnik

zur Bestellungbestellen
 
 

Proportionalventile

Druckregelventile arbeiten grundsätzlich proportional - trotzdem wird nur bei bestimmten Typen von Proportional-Druckregelventilen gesprochen, nämlich bei elektrisch betätigten Reglern. Die proportionalen Druckregelventile besitzen einen geschlossenen Regelkreis. Dabei wird der Wert am Eingang stetig mit dem Wert am Ausgang abgestimmt. Bei auftretender Regeldifferenz regelt das Proportional-Druckregelventil nach. Man unterscheidet zwischen offenen und geschlossenen Regelkreisen.


Anwendung: In allen Branchen bei Steuerungen mit elektrischen Mengen- oder Druckregelungen

zur Bestellungbestellen
 
 

Sperr- / Stromventile

Drossel- , Rückschlag- und Drosselrückschlagventile werden in vielen Steuerungen eingesetzt, z. B. für die Einstellung von Zylindergeschwindigkeiten.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

Ventilinseln

Eine Ventilinsel ist eine Zusammenfassung mehrerer Pneumatikventile an einem Ort, z. B. auf einer gemeinsamen Platte mit zentraler Luftversorgung.  Die elektrische Versorgung wird dabei ebenfalls zentralisiert. Bedeutsam ist auch die Ansteuerung der Ventile. Diese können zu einem gemeinsamen Strang (Multipol) zusammengelegt werden. In der Industrie kommt verstärkt die Ansteuerung über einen Busknoten zum Einsatz. Hier gibt es dann unterschiedliche Protokolle (Profibus, CAN-Bus...).


Anwendung: Industrielle Automation, Werkzeugmaschinen, Verpackung, Automobilproduktion, Fördertechnik

zur Bestellungbestellen
 
 

Wegeventile

Die Ventile unterscheiden sich durch ihre Betätigungen und Funktionenen (Anschlüsse/Schaltstellungen), die mechanisch, manuell, pneumatisch oder elektrisch sein können.


Anwendung: In vielen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

Pneumatikzylinder

Ein Pneumatikzylinder ist ein mittels Druckluft betriebener Arbeitszylinder. Man unterscheidet grundsätzlich zwischen einfachwirkenden oder doppeltwirkenden Zylindern und/oder ihrer Funktion (Dreh-, Balg-, Linear- oder Kolbenstangenzylinder).

 

Balgzylinder

Balgzylinder sind einfach wirkende Stellglieder mit kurzen Hüben und hoher Schubkraft. Der Rückhub wird teils durch die natürliche Federwirkung des Balgs, jedoch üblicherweise eher durch die Last selbst bewirkt. Die einfache Konstruktion gewährleistet selbst bei schwierigen Einsatzbedingungen eine äußerst lange Lebensdauer und einen praktisch wartungsfreien Betrieb. Sie werden auch häufig als Schwingungsdämpfer genutzt.


Anwendung: Anlagenbau, Käsereien, Umformpressen

zur Bestellungbestellen
 
 

Drehzylinder

Auch diese Zylinder gehören zu den doppeltwirkenden Pneumatikzylinderarten. Ihre Kolbenstange verfügt über ein Zahnprofil und treibt ein Zahnrad an. Dieses wandelt die ursprüngliche Linearbewegung in eine Drehbewegung um.


Anwendung: Industrielle Automation, allgemeiner Maschinenbau, Verpackung, Chemie Industrie

zur Bestellungbestellen
 
 

Kompaktzylinder

Durch ihre kompakten Baumaße eignen sich Pneumatik-Kurzhub- und Kompaktzylinder besonders für den Einsatz in engen Einbauräumen. Genormte Passgenauigkeit und Variantenvielfalt bieten die Kompaktzylinder nach DIN ISO 21287.


Anwendung: Industrielle Automation, Werkzeugmaschinen, Verpackung, Automobilproduktion, Fördertechnik, Anwendungen im Außenbereich

zur Bestellungbestellen
 
 

Linear-Zylinder

Kolbenstangenlose Zylinder nennt man auch Linearantrieb. Sie lassen sich entweder als einfache Antriebe nutzen oder als Antriebe mit angebauter Führung. Ein mit dem Kolben kraftschlüssig miteinander verbundener Schlitten führt die Bewegung aus. Sie eignen sich je nach gewählter Führung für große Geschwindigkeiten und Hübe. Ausführungen sind sowohl pneumatisch, als auch elektrisch lieferbar.


Anwendung: Handhabung, Industrielle Automation, Fördertechnik

zur Bestellungbestellen
 
 

Normzylinder

Bei Pneumatikzylindern unterscheiden wir zwischen Normzylindern, z. B. nach ISO 6432, ISO 15552 (ehemalig ISO 6431-VDMA) und nicht genormten Zylindern. Die genormten Zylinder können durch Bauteile anderer Hersteller, die nach der gleichen Norm gefertigt wurden, ersetzt werden. So kann im Reparaturfall weltweit schnell von einem beliebigen Hersteller Ersatz beschafft werden (Durchmesser 10-320mm). Ausführungen sowohl pneumatisch, als auch elektrisch möglich.


Anwendung: Industrielle Automation, Werkzeugmaschinen, Verpackung, Automobilproduktion, Fördertechnik, Anwendungen im Außenbereich, Transport

zur Bestellungbestellen
 
 

Schlagzylinder

Hierbei handelt es sich um einen doppeltwirkenden Zylinder, der bei Druckbeaufschlagung am Zylinderboden vorentlüftet und dann schlagartig ausfährt. Diese Zylinderarten sind in der Lage, durch Erhöhung der Kolbenstangengeschwindigkeit extrem hohe kinetische Energien umzusetzen. Sie sind geeignet für eine Vielzahl von Bohr-, Loch- und Pressanwendungen. Schlagzylinder werden auch häufig für die Abreinigung von Kessel und Kaminen eingesetzt, auch Klopferzylinder genannt.


Anwendung: Stahlindustrie, Müllverbrennungsanlagen, Silos, Kesselreinigung

zur Bestellungbestellen
 
 

Schläuche

Schläuche sind flexible Leitungen zur Förderung fester, flüssiger und gasförmiger Stoffe.

 

Industrieschläuche

Schläuche für unterschiedlichste Medien und Branchen.


Anwendung: div. Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

PA-Schläuche

Schläuche aus Polyamid (PA 12) sind auch bei niedrigen Temperaturen bis -40°C einsetzbar. Sie haben eine niedrige Wasseraufnahme und daher eine gute Maßhaltigkeit bei wechselnder Umgebungsfeuchte. Sie sind beständig gegen Fette, Öle, Kraftstoffe, Hydraulikflüssigkeiten sowie Alkalien und Salzlösungen. Ausreichende UV-Beständigkeit ist nur mit schwarzer Einfärbung möglich! Gut geeignet für den Einsatz von Steckverbindern.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

PE-Schläuche

Schläuche aus Polyethylen (LD-PE).

Preiswerter, kalibrierter Schlauch für den Einsatz in der Verschraubungstechnik. Der weiche und flexible Charakter eines PE-Schlauchs, verbunden mit relativ hohen Festigkeiten und guter Spannungsrissbeständigkeit bei Pneumatikleitungen kommt im unteren Druckbereich zum Einsatz, wenn an die Beständigkeit gegen Fette, Öle oder andere Kohlenwasserstoffe keine allzu hohen Anforderungen gestellt werden.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

PU-Schläuche

Polyurethanschläuche (PUR) zeichnen sich durch eine sehr hohe Flexibilität und einen damit verbundenen engen Biegeradius in einem weiten Temperaturbereich aus. Sie sind noch flexibler als PE-Schläuche und haben eine hohe Abriebfestigkeit, sehr gute Kälteflexibilität, eine geringe Verformung nach Langzeitbelastung und gute Beständigkeit gegen die meisten Öle, Fette und Sauerstoff.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

PVC-Schläuche

PVC hat eine hohe Beständigkeit gegen Säuren, Laugen, Alkohol und Öl und wird häufig im Non-Food-Bereich verwendet. Bei Temperaturen bis zu 60 °C ist PVC-U beständig gegen Wasser, wässrige Lösungen von anorganischen Säuren, Laugen und anorganischen Salzen, Fette, Öle, aliphatische Kohlenwasserstoffe, Benzin und Waschmittel.


Anwendung: Werkstätten, Lackierereien, Gesamt-Industrie

zur Bestellungbestellen
 
 

Spiralschläuche

Spiralschläuche aus Polyamid (PA), für den sicheren und effektiven Durchfluss. Platzsparend durch kleine Windungen, leichte Handhabung durch geringes Gewicht. Betriebstemperatur -40 °C bis 80 °C.

Spiralschläuche aus Polyurethan (PUR), der äußerst elastische Polyurethanschlauch verfügt über eine ähnliche Rückholkraft wie der herkömmliche PA-Spiralschlauch, neigt jedoch weniger zur Schleifenbildung und hat eine deutlich höhere Abriebfestigkeit. Betriebstemperatur -20 °C bis 60 °C.


Anwendung: Werkstätten, Lackierereien

zur Bestellungbestellen
 
 

Vakuumtechnik

Die Ausdrücke „Überdruck“ und „Vakuum“ beziehen sich darauf, ob der Druck größer oder kleiner ist als der normal atmosphärische Druck. In der Pneumatik wird die Maßeinheit bar sowohl für Überdruck als auch für Vakuum verwendet. Bei absolutem Vakuum ist der absolute Druck 0 bar, der Überdruck liegt dann bei -1 bar.

 

Ejektoren

Ejektoren sind eine Art Strahlpumpe und erzeugen Vakuum nach dem Venturi-Prinzip. Neben dem einstufigen Venturi-Prinzip gibt es Ejektoren, in denen das Vakuum durch mehrere hintereinandergeschaltete Venturi-Düsen erzeugt wird. Diese sogenannten Mehrstufenejektoren verfügen über ein enorm großes Saugvermögen gegenüber einstufigen Ejektoren.


Anwendung: Food and Beverage (Lebensmittelindustrie), Holzindustrie, Pick and Place Applikationen (Automatisierungstechnik)

zur Bestellungbestellen
 
 

Saugnäpfe/Sauggreifer

Sauggreifer werden an einen Vakuum-Erzeuger angeschlossen. Dieser saugt die Luft zwischen Sauggreifer und Werkstück ab. Sobald der Sauggreifer die Werkstückoberfläche berührt, und sie gegen den Umgebungsdruck abdichtet, wird ein Unterdruck erzeugt. Die Haltekraft ist umso größer, je höher die Druckdifferenz zwischen Umgebungsdruck und Druck im Sauggreifer ist, und je größer die Fläche des Sauggreifers ist.


Anwendung: Food and Beverage (Lebensmittelindustrie), Holzindustrie, Pick and Place Applikationen (Automatisierungstechnik)

zur Bestellungbestellen
 
 

Vakuumschalter

Vakuumschalter gibt es in mechanischer, pneumatischer und elektronischer Ausführung. Bei den meisten Vakuumschaltern lassen sich die Schaltpunkte einstellen, bei einigen zusätzlich die Hysterese.


Anwendung: Food and Beverage (Lebensmittelindustrie), Holzindustrie, Pick and Place Applikationen (Automatisierungstechnik)

zur Bestellungbestellen
 
 

Verschraubungen

Verschraubungen werden in der Pneumatik oft Druckluftverbinder oder Fittings genannt und sind wichtige Bauteile. In jeder pneumatischen Anwendung werden Schläuche oder Rohre eingesetzt, die mit einem Ventil oder einer anderen Komponete des Pneumatiksystems verbunden werden müssen. Die Verschraubungen können sowohl aus Kunststoff als auch aus Edelstahl oder Messing bestehen und müssen unter Umständen anwendungsspezifische Medienbeständigkeiten aufweisen.

 

Funktionsverschraubungen

Hierbei handelt es sich um Verschraubungen mit Ventilfunktionen, wie z.B. Drossel-, Rückschlag- und Absperrventile.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

Klemmringverschraubungen

Die Klemmringverschraubung ist eine Art der Rohrverbindung, die in ihrer einfachsten Ausführung aus einem Klemmring und einer Mutter besteht. Der Klemmring liegt dabei in der Mutter. Er rutscht bei der Verschraubung in den Verschraubungskörper (Muffe oder andere Fittings) und dichtet die Verbindung ab.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

Push-In Verschraubungen

Bei den Push-In-Fittings (Steckverschraubungen) wird der Schlauch bis zum Anschlag eingesteckt. Ein spezieller Haltering sichert ohne weitere Hilfsmittel den Schlauch zuverlässig und dicht.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

Push-On Verschraubungen

Bei den Push-On Fittings, auch Schnellverschraubung genannt, wird der Schlauch bis zum Anschlag auf eine Tülle gesteckt und mittels einer Überwurfmutter zuverlässig und dicht verschraubt.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

Schalldämpfer

Pneumatische Schalldämpfer werden in pneumatischen Systemen eingesetzt, um Druckluft sicher in die Atmosphäre zu leiten. Um den Geräuschpegel von pneumatischen Geräten zu reduzieren, werden Schalldämpfer aus porösen Materialien verwendet. Sie werden normalerweise mit Ventilen, Verteilern, Zylindern, Kompressoren und Anschlüssen eingesetzt. Schalldämpfer reduzieren nicht nur den Geräuschpegel der Abluft, sondern schützen das pneumatische System auch vor Staub und Schmutz.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

Schnellverschlusskupplungen

Bei Pneumatikkupplungen ist oft ein Teil als Rückschlagventil ausgeführt und verschließt beim Entkuppeln. Zum Bereich der Schnellverschlusskupplungen gehören auch Druckluft-Sicherheitskupplungen. Sie verhindern zuverlässig den gefährlichen Peitscheneffekt beim Entkuppeln von Druckluftschläuchen. Druckluftkupplungen müssen so ausgewählt werden, dass sie beim Entkuppeln nicht durch den Druck gefährlich wegschleudern (ISO 4414).


Anwendung: Wird eingesetzt bei pneumatischen Werkzeugen (Schrauber, Bohrer etc.) und beim Einsatz von Ausblaspistolen in der Industrie so wie im Handwerk

zur Bestellungbestellen
 
 

Standard-Verschraubungen

Zu den Standard-Verschraubungen zählen u. a. Doppelnippel, Muffen, Reduziernippel, Schlauchtüllen und ähnliches. Diese werden in unterschiedlichen Materialien wie Messing oder Edelstahl angeboten.


Anwendung: Bei allen pneumatischen Anwendungen in allen Branchen

zur Bestellungbestellen
 
 

Bestellung

Bestellung im Onlineshop

Bestellung im Onlineshop

Möchten Sie das Produkt direkt über unseren Onlineshop bestellen? Dann registrieren Sie sich:

WIBS Bildlink

Logo des WIBS - Werthenbach Onlineshop für Industrietechnik

Formular Headline

Anfrage zu Preis und Lieferkonditionen

Möchten Sie mehr über das Produkt und die Konditionen erfahren? Dann rufen Sie uns an oder schicken Sie uns Ihre Anfrage - wir reagieren kurzfristig:

Formular

Landingpage Kontakt

Landingpage Kontakt
* Pflichtfelder