to top

Schmiersysteme

Mit der Auswahl der richtigen Schmiersysteme lassen sich unerwartete Maschinenausfälle vermeiden und Energiekosten senken. Ihre Maschinenanlagen werden effizienter, leistungsfähiger und nachhaltiger.

Die Werthenbach Fachberaterinnen und -berater bieten Ihnen Unterstützung dabei, die richtigen Zentralschmiersysteme zu identifizieren. Dadurch ist es möglich, Ihre Maschinenanlagen oder einzelne Maschinen optimal mit Schmiermitteln zum richtigen Zeitpunkt und an der notwendigen Stelle, zu versorgen. Neben der Beratung und dem Verkauf von Schmiersystemen von namhaften Herstellern wie perma, FAG, Groeneveld-BEKA, SKF, MATO, UMETA sowie dem nötigen Zubehör, bietet Ihnen Werthenbach zusätzlich die Projektierung, Dokumentation, Montage und Wartung Ihres individuellen Schmiersystems.

 
Lieferung innerhalb von 24 Stunden
Versand von 1000 Paketen täglich
persönliche Beratung durch Fachberater
 

Abschmiertechnik (manuell)

Ob Führungswagen, Motoren, Lager – alles, was sich bewegt, muss geschmiert werden, egal ob mit festen oder flüssigen Schmierstoffen. Abschmierprodukte werden für eine zuverlässige Wartung und Erhaltung hochwertiger Maschinen und Anlagen verwendet. Auch heute entstehen durch nicht- oder fehlerhaft geschmierte Anlagen ausfallbedingte Schäden in Millionenhöhe.

 

Absaug- und Befüllgeräte

Absaug- und Befüllgeräte sind die optimalen Helfer zum Befüllen oder Entleeren von Fett- oder Ölbehältern und Tanks.


Anwendung: Werden in allen Industrie- und Handwerksbetrieben eingesetzt

zur Bestellungbestellen
 
 

Fasspumpen

Fasspumpen können sowohl per Hand als auch elektrisch oder pneumatisch betätigt werden.

Fasspumpen werden zur Förderung von Schmiersoffen und anderen wasserbasierten Medien aus Behältern, Fässern oder Tanks befördert.


Anwendung: Werden in allen Industrie- und Handwerksbetrieben eingesetzt

zur Bestellungbestellen
 
 

Fettpressen

Die elektrisch oder mechanisch zu betätigenden Fettpressen sorgen für eine zuverlässige Schmierung Ihrer Maschinenbauteile. Damit bleibt Ihre Anlage im störungsfreien Betrieb und maschinenausfällen ist damit vorgebeugt.


Anwendung: Werden in allen Industrie- und Handwerksbetrieben eingesetzt

zur Bestellungbestellen
 
 

Hochdruck-Abschmiergeräte

Mit den Hochdruck-Abschmiergeräten können Sie alles mit Fetten oder Ölen schmieren, was sich an Baumaschinen und Anlagenteilen bewegt und einem hohen Verschleiß ausgesetzt ist. Bei einigen Maschinenteile ist es erforderlich, dass diese nur mit Hochdruck geschmiert werden können. Das verlängert die Lebensdauer der Anlage und Maschinenteilen.


Anwendung: Werden in allen Industrie- und Handwerksbetrieben eingesetzt

zur Bestellungbestellen
 
 

Automatische (Zentral-)Schmiersysteme

Die Zentralschmieranlagen sind zur Schmierung einzelner Maschinenteile oder kompletter Anlagen da. Die Vorteile durch eine automatische Schmierung sind mehr Zuverlässigkeit der Anlage, Einsparung von Schmierstoff- und Reparaturkosten durch den präziseren Einsatz für Schmierung an den notwendigen Stellen.

 

Einleitung-Schmiersysteme

Ein automatisches Einleitungs-Schmiersystem besteht aus einem Pumpenaggregat, mehreren Einleitungsverteilern, einem Druckschalter sowie einer Hauptleitung und Nebenleitungen. Bei einem Einleitungssystem wird der Schmierstoff unter intermittierendem Druck über die Hauptleitung den Verteilern zugeführt und dosiert an die Schmierstellen abgegeben. Das Einleitungssystem zeichnet sich durch eine einfache Installation aus und lässt sich problemlos erweitern. Ein Schmiersystem kann eine komplette Maschine, unterschiedliche Bereiche einer Maschine, aber auch mehrere separate Maschinen versorgen. Dabei gibt es Unterschiede, ob das System die Maschine mit Fett, Öl oder Fließfett die Maschine versorgt.


Anwendung: Zur Versorgung kleiner und mittlerer Maschinen, Maschinengruppen und Anlagen, wie z. B. Werkzeug-, Textil- und Verpackungsmaschinen, Lbensmittel- und Getränkeindustrie, Spritzgussmaschinen, Nutzfahrzeuge im Bergbau, Bauindustrie oder in der Stahlindustrie und Windkraftanlagen

zur Bestellungbestellen
 
 

Mehrleitungs-Schmiersysteme

Mehrleitungspumpaggregate fördern den Schmierstoff direkt vom Pumpenaggregat zu den Schmierstellen. Dabei werden keine Schmierstoffverteiler benötigt. Jede Schmierstelle hat ihr eigenes Pumpenelement. Die austauschbaren Pumpenelemente werden meist von einem Exzenternocken betätigt. Durch Auswahl von Pumpenelementen mit unterschiedlichen Kolbendurchmessern bzw. Hubeinstellungen lässt sich das Schmiervolumen pro Auslass individuell einstellen.


Anwendung: Bergbau, Baumaschinen, Bahnindustrie, Forstwirtschaft, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, Zementindustrie, Stahlindustrie

zur Bestellungbestellen
 
 

Ölumlauf-Schmiersysteme

Für die Kühlung und Schmierung hochbeanspruchter Wälzlager, Getriebeeinheiten als auch Bettbahnschmierungen in Maschinen und Anlagen werden Ölumlauf-Schmiersysteme eingesetzt. Zusätzlich zum Kühleffekt spült das Öl die Wälzlager, Getriebe oder Führungen und entfernt damit Verschleißpartikel von den Reibstellen. Das Öl wird nach dem Durchlaufen der Schmierstelle über eine Rücklaufleitung zur erneuten Verwendung wieder zurück in den Ölbehälter geführt und mit Hilfe von Filtern gereinigt.


Anwendung: Die Ölumlaufanlage wird bevorzugt zum Schmieren und Kühlen hochbelasteter Lager in der Zell-, Papierindustrie- und Schwerindustrie eingesetzt

zur Bestellungbestellen
 
 

Progressiv-Schmiersysteme

Progressiv-Schmiersysteme sorgen für eine kontinuierliche Schmierung in kleinen und mittleren Anlagen. Der Aufbau eines Progressiv-Schmiersystems besteht aus einer Pumpe und einem Progressivverteiler. Je nach Anzahl der Schmierstellen lassen sich auch weitere Unterverteiler an die Auslässe des Progressivverteilers anschließen, der dann zum Hauptverteiler für diese Unterverteiler wird. In einem Progressivsystem wird der Schmierstoff den Schmierstellen in zwangsläufiger Reihenfolge zugeführt. Der Schmierstoffumsatz im Verteiler kann mit einem Initiator elektronisch überwacht werden. Es können Öle oder Fette bis zur NLGI. Kl. 3 verwendet werden.


Anwendung: Bergbau, Baumaschinen, Bahnindustrie, Forstwirtschaft, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, Zementindustrie, Stahlindustrie

zur Bestellungbestellen
 
 

Zweileitungs-Schmiersysteme

Zweileitungssysteme können für große Anlagen mit weit voneinander entfernt liegenden Schmierstellen, die unterschiedliche Schmierstoffmengen benötigen, eingesetzt werden. Diese Systeme haben zwei Hauptleitungen, die abwechselnd über eine Umsteuerung von einer Hochdruckpumpe, die mit bis zu 400 bar Druck arbeitet, mit Schmierstoff versorgt werden. Die Hauptleitungen sind mit Zweileitungs-Schmierstoffverteilern verbunden. Diese führen jeweils den Schmierstellen die voreingestellte Schmierstoffmenge an den Verteilern zu. Das Zweileitungssystem kann auch nach den Zweileitungsverteilern mit Progressivschmiersystemen erweitert werden.


Anwendung: Bergbau, Papierindustrie, Stahlindustrie

zur Bestellungbestellen
 
 

Einzel- und Mehrpunktschmiersysteme

Einzelpunktschmiersysteme sind sowohl elektrochemische als auch elektromechanische automatische Einzelpunkt-Schmierstoffgeber. Diese Schmiersysteme eignen sich zum Einbau unmittelbar an der Schmierstelle in Umgebungen mit begrenzten Platzverhältnissen.

Mehrpunktschmiersysteme sind elektromechanische automatische Mehrpunkt-Schmierstoffgeber. Diese Schmiersysteme eignen sich zum Einbau in Anlagen mit bis zu 8 Schmierstellen.

 

Elektrochemische Einzelpunktschmiersysteme

Elektrochemische Schmierstoffgeber sind robust und eine wirtschaftlich sinnvolle Lösung für viele Anwendungsbereiche wie z. B. Förderbandanlagen, Elektromotoren, Pumpen, Lüfteranlagen, Wälzlager u. v. m., da Sie steuerungstechnisch und energetisch unabhängig in den Anlagen betrieben werden können.


Anwendung: Lager und Lagerblöcke sowie alle beweglichen Maschinenteile in den verschiedensten Industriesegmenten

zur Bestellungbestellen
 
 

Elektromechanische Einzelpunktschmiersysteme

Elektromechanische Schmierstoffgeber arbeiten vollautomatisch mit Batterie oder externer Spannung. Je nach Anwendung geben sie Schmierstoffe in regelmäßigen, einstellbaren Zyklen und Mengen ab, z. B. an Lager, Gleitführungen, Getrieben und Wellen.


Anwendung: Lager, Lagerblöcke oder Lineareinheiten sowie alle beweglichen Maschinenteile in den verschiedensten Industriesegmenten

zur Bestellungbestellen
 
 

Elektromechanische Mehrpunktschmiersysteme

Elektromechanische Mehrpunktschmiersysteme geben eine individuell einstellbare Menge an Schmierstoff über eine Zeitsteuerung, Sensorsteuerung oder Impulssteuerung an bis zu 10 Meter entfernte Schmierstellen ab - ideal für Anwendungen mit bis zu 8 Schmierstellen.


Anwendung: Lager, Lagerblöcke oder Lineareinheiten sowie alle beweglichen Maschinenteile in den verschiedensten Industriesegmenten

zur Bestellungbestellen
 
 

Zubehör für Schmiersysteme

Alle Schmiersysteme bestehen aus den immer gleichen Komponenten: Schmierstoffbehältern, -pumpen, -verteilern, -steuerungen, -ventilen, -sensoren, -leitungen und Dosiergeräten. Die optimale Verfügbarkeit der einzelnen Komponenten bietet ein optimales Leistungsspektrum ihres Schmiersystems.

 

Applikatoren

Applikatoren sind Auftragselemente, die Fette und Öle auf die jeweiligen Schmierstellen auftragen. Dazu zählen Schmierritzel, Ölauftragsbürsten, Öldüsen, Schmier-Kits aus Filz oder PU.


Anwendung: Für alle Schmiersysteme

zur Bestellungbestellen
 
 

Drucksensoren, Steuereinheiten, Sonderventile, Manomenter

Drucksensoren messen den Druck in Gasen oder Fluiden, Steuereinheiten regeln den Abschmiervorgang und Sonderventile versorgen die Schmierkreise mit Schmierstoffen in den unterschiedlichsten Schmiersystemen und Manometer zeigen präzise anstehende Systemdrücke an.

Alle Komponenten für Schmiersysteme sind von verschiedenen Lieferanten erhältlich.


Anwendung: Für alle Schmiersysteme

zur Bestellungbestellen
 
 

Fett- und Öl-Pumpen

Fett- und Ölpumpen sind als Einzel- oder Ersatzteile für alle gängigen Schmiersysteme verfügbar.


Anwendung: Für alle Schmiersysteme

zur Bestellungbestellen
 
 

Leitungssysteme

Hochdruckschläuche, gezogene Stahlrohre, Kunststoffschläuche für Schmiersysteme und alle gängigen Anschlussadapter wie Steckverbinder, Schlauch- und Rohrverschraubungen und lötlose Verschraubungen.


Anwendung: Für alle Schmiersysteme

zur Bestellungbestellen
 
 

Schmierstoffverteiler

Schmierstoffverteiler führen eine vorher eingestellte Schmierstoffmenge der Schmierstelle zu bzw. teilen eine Schmierstoffmenge auf verschiedene Schmierstellen auf.

Ventil- und Verteilerarten: Dosierventile, Zumessventile, Progressivverteiler, Sonderverteiler


Anwendung: Schmierstoffverteiler können für alle Schmiersysteme eingesetzt werden

zur Bestellungbestellen
 
 

Bestellung

Matthias Pieruschka, Ansprechpartner für Schmierstofftechnik

Matthias Pieruschka
Ansprechpartner
Schmierstofftechnik

+49 521 9768-234

Bestellung im Onlineshop

Bestellung im Onlineshop

Möchten Sie das Produkt direkt über unseren Onlineshop bestellen? Dann registrieren Sie sich:

WIBS Bildlink

Logo des WIBS - Werthenbach Onlineshop für Industrietechnik

Formular Headline

Anfrage zu Preis und Lieferkonditionen

Möchten Sie mehr über das Produkt und die Konditionen erfahren? Dann rufen Sie uns an oder schicken Sie uns Ihre Anfrage - wir reagieren kurzfristig:

Formular

Landingpage Kontakt

Landingpage Kontakt
* Pflichtfelder