to top

Ausbildung

Starte deine berufliche Zukunft mit uns!

Werthenbach ist seit 1932 ein Handelsunternehmen in Familienbesitz mit Hauptsitz in Bielefeld-Brake.  Wir bei Werthenbach legen Wert auf Qualität - und die fängt mit einer guten Ausbildung an.

Der erste Schritt in das Berufsleben bedeutet Unabhängigkeit, persönliche Entwicklung und echte Entfaltung. Wir unterstützen Dich dabei, mit uns Deinen richtigen Weg zu finden.


Als Personalreferentin lerne ich täglich viele Menschen kennen und kenne jedes Teammitglied bei Werthenbach persönlich.

Durch unser professionelles Ausbildungsprogramm bieten wir Auszubildenden beste Chancen und sichern uns qualifizierte Nachwuchskräfte. Junge Auszubildende werden bei Werthenbach sofort mit in das Tagesgeschäft eingebunden. So lernen sich alle Teammitglieder schnell persönlich kennen. In jedem Team bekommen unsere ‚Neuzugänge‘ professionelle Betreuung durch geschulte Ausbildungsbegleiter und erhalten zusätzliche Schulungen nach Bedarf. So öffnen wir Perspektiven für die Zukunft, für die Auszubildenden und für Werthenbach.

Verena Riewe,
Personalreferentin

Warum Werthenbach?

Wir stellen 4 - 6 Ausbildungsplätze pro Jahr zur Verfügung, bieten ein berufliches Umfeld mit sehr guten Entwicklungsmöglichkeiten und eine fundierte und äußerst abwechslungsreiche Ausbildung an. Die sofortige Mitarbeit im Tagesgeschehen hat sich für unsere Auszubildenden als sehr interessant erwiesen. Auszubildende können sich dadurch sofort aktiv an Projekten, wie z. B. Messeaktivitäten beteiligen. Interne Seminare und Produktschulungen erhöhen die Übernahmechancen.

Best Place to Learn

Werthenbach als Handelsunternehmen in Familienbesitz mit Hauptsitz in Bielefeld-Brake legt Wert auf Qualität – und die fängt mit einer guten Ausbildung an.

Seit März 2016 hat das Unternehmen das Gütesiegel „Best Place to Learn“ erhalten und zählt damit zu Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben:

Best Place to Learn

Seit 1932 in Familienbesitz

Bei uns arbeiten 350 Persönlichkeiten an fünf Standorten, die eines gemeinsam haben: Bei uns zählt das persönliche Wort – das bietet Zuverlässigkeit und Authentizität für alle Beteiligten. Werthenbach ist ein führender Systemanbieter im technischen Handel in Deutschland. Mit unseren Tochterunternehmen Werthenbach Hydraulik-Antriebstechnik und Aerospace entwickeln und fertigen wir als Maschinenbauer und Konfektionierer spezielle Kundenlösungen für den Maschinenbau und die zivile Luftfahrt. Werthenbach ist als technischer Händler das Bindeglied zwischen Herstellern und der verarbeitenden Industrie und deren Dienstleistern.

FAQs zum Thema Ausbildung

  • Wo bildet das Unternehmen aus?

    In der Unternehmenszentrale in Bielefeld-Brake.

  • Wie viele Ausbildungsplätze bieten Sie an?

    • Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement
      4 Azubis pro Jahr
    • Zerspanungsmechnaniker (m/w/d)
      1 Azubi alle 3 - 4 Jahre
    • Fachinformatiker/in Systemintegration
      1 Azubi alle 3 - 4 Jahre
  • Wann startet die Ausbildung?

    Die Ausbildung beginnt jeweils am 01. August.

  • Wann startet das Bewerbungsverfahren?

    Das Bewerbungsverfahren startet im August/September des Jahres vor dem Ausbildungsbeginn. Beendet wird das Verfahren, wenn wir alle Ausbildungsplätze erfolgreich besetzt haben.

  • Welche Bewerbungsform wird bevorzugt?

    Onlinebewerbungen werden bevorzugt.

  • Was muss eine aussagekräftige Bewerbung enthalten?

    Anschreiben, Lebenslauf, Lichtbild, die letzten 2 Zeugnisse, Abschlusszeugnisse vorheriger Schulen, Teilnahmebescheinigungen, Nachweise besonderer Qualifikationen/ Ehrenämter etc.

  • Worauf legen Sie besonderen Wert in der Bewerbung?

    Vollständigkeit, Fehlerfreiheit und Individualität

  • Wie werde ich während der Ausbildung betreut?

    Es gibt in allen Abteilungen Ausbildungsbetreuer, die Sie betreuen. Darüber hinaus gibt es Frau Paulus und Frau Riewe als zentrale Ansprechpartnerinnen für alle Fragen rund um die Ausbildung.

  • Wie sehen die Chancen auf eine Übernahme nach der Ausbildung aus?

    Die Übernahmechancen sind sehr gut, wenn Sie sich entsprechend in unserem Unternehmen und in der Berufsschule einbringen.

  • Findet die Berufsschule wöchentlich oder in Blockform statt?

    Die Berufsschule findet 1 - 2 mal wöchentlich statt.

  • Welche Einstiegsmöglichkeiten gibt es nach dem (Fach-) Abitur bei Ihnen?

    Wenn Sie als (Fach-) Abiturient bei uns eine Ausbildung als Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement absolvieren möchten, können Sie die Ausbildung auf zwei Jahre verkürzen. Die Ausbildung als Zerspanungsmechaniker/ Fachinformatiker können Sie bei entsprechenden Leistungen auf 3 Jahre verkürzen.

  • Wie sehen die Ausbildungsangebote für Schüler mit mittlerer Reife aus?

    Sie können bei uns alle Ausbildungsberufe mit mittlerer Reife erlernen.

Noch mehr Fragen?

Haben Sie Rückfragen zur Bewerbung oder interessieren Sie sich für eine Stelle die zur Zeit nicht ausgeschrieben ist? Sprechen Sie uns an!

Verena Riewe, Ansprechpartner für Personalabteilung

Verena Riewe
Personalreferentin

+49 521 9768-604

Katharina Paulus, Ansprechpartner für Personalabteilung

Katharina Paulus
Assistentin Personal

+49 521 9768-629